Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , ,

Manchmal braucht es keine Worte. Ein einziger Moment, ein Augenblick, kann genügen um jemanden zu verstehen. Man reicht sich die Hand und muss nicht aussprechen, dass man sich einig ist oder darüber diskutieren warum. Wundern kann man sich ein wenig – und freuen – dass man zueinander gefunden hat, in dieser großen, weiten Welt. All das Vergangene, ob gut oder schlecht, ob schön oder traurig, hat uns hier her gebracht und uns zu dem gemacht, wer wir heute sind. Genau so dieses Jahr, mit all seinen Hochs und Tiefs. Glücklich kann man sein, dass es uns heute gut geht und dass dieses, nun schon wieder vergangene, Jahr so viele neue Erlebnisse und wunderbare Menschen in unser Leben gebracht hat.

So nutzen wir den letzten Tag des Jahres um es uns schön zu machen. Draußen ist es kalt, doch wir machen es uns warm: Schön gemütlich und still unter der Schmusedecke das neue Jahr erwartend oder am großen Tisch zusammen mit lieben Freunden und viel Gelächter das alte Jahr feiernd. Mit (welt-)offenem Blick schauen wir nach vorne, erwarten das Neue, das Unbekannte und sind auf alle Überraschungen des neuen Jahres gespannt. Vorher gibt es aber noch eine schöne Suppe. Eine, die von innen heraus wärmt, mit ihrer milden Würze die Sinne betört und mit ihrer Frische zelebriert, dass die Tage endlich wieder länger werden. Zubereitet ist sie im Handumdrehen und sie leuchtet uns aus der Schüssel so freudig an, dass wir wieder nur staunen können, wie glücklich so ein simples Essen machen kann.

20141231-20141231-DSC_97500#

Ihr Lieben, kommt gut ins neue Jahr, feiert den heutigen Abend genau so, wie Ihr es mögt und lasst es Euch gut gehen! Wir sehen uns im Januar.

Süßkartoffel-Linsen-Suppe mit Curry und Kokosmilch

(sehr frei nach einem Rezept von Green Kitchen Stories)

Zutaten für 4 Schüsseln

  • 2 Süßkartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Kokosöl
  • 1-2 TL Curry (ich: dieses und dieses)
  • 1 TL Kurkuma
  • 200 g rote oder/und gelbe Linsen
  • 900 ml Wasser
  • 200 ml Kokosmilch
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • Sesam und Kresse oder Koriandergrün zum Garnieren

Zubereitung

Die Süßkartoffel, die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Süßkartoffel würfeln, Zwiebel und Knoblauch in Scheiben schneiden. Das Kokosöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin anschwitzen. Curry- und Kurkumapulver unterrühren, dann die Linsen hinzugeben. Alles kurz anrösten lassen, Wasser hinzu gießen und aufkochen. Für ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen gar sind. Die Suppe pürieren.

So viel Kokosmilch unterrühren, bis die Suppe die gewünschte Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Schüsseln verteilen und mit Sesam und Kräutern garnieren. Heiß und dampfend mit weiterer Kokosmilch und leckerem Weißbrot servieren.

Advertisements