Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , ,

Wenn der Tag ganz böse zu Dir war… dann schütte ihm einen Cocktail ins Gesicht. Oder trinke ihn lieber selbst. Wie Du magst! Am besten, Du lädst Dir dazu einen Haufen Freunde und viele liebe Menschen ein und lässt Dir von ihnen die düster-grauen Gedanken wieder bunt anmalen. Im Miteinander liegt das Glück.

Auch sonnendurchflutetes Obst kann nicht schaden; hat uns er Sommer durch den herrlichen Frühling doch mit reichlich Beeren beschenkt. Ein wenig davon in einem Cocktail machen bestimmt auch glücklich. Wärmende Sonne im Glas, ein leckerer Margherita mit lustigem Salzrand und die Lieblingsmenschen um einen herum. Was gibt es besseres im Leben?

Und immer schön daran denken: Teilen macht Freude! Also gibt man ein Gläschen ab. Oder zwei oder drei…

20140209-20140209-DSC_06401

Beeren-Margheritas mit Salzrand

Für 2 Gläser

  • 6 cl Tequila
  • 3 cl Grand Marnier oder Cointreau
  • 3 cl Beeren-Likör nach Wahl (ich: Erdbeer-Likör)
  • 1/2 Limette
  • 6-8 Eiswürfel
  • 1 TL Salz 
  • eventuell frische Kräuterzweige

Zubereitung

Die Limette auspressen. Das Salz über einem kleinen Teller klein reiben. Mit der ausgepressten Seite der Limette über die Ränder der Cocktailgläser streichen und diese somit befeuchten. Die Gläser kopfüber in das Salz stellen und etwas hin- und her bewegen, so dass der Rand ringsum etwas von den Kristallen abbekommt.

Den Limettensaft mit den restlichen Zutaten in einen Cocktail-Shaker geben, diesen gut verschließen und nun kräftig schütteln. Die Flüssigkeit auf beide Gläser verteilen, ebenso die Eiswürfel. Mit frischen Kräutern oder Limetten-Schnitzen garnieren und kalt genießen.

Advertisements