Schlagwörter

,

Wow, was soll ich sagen? Uiuiui… Ich bin ja immer noch so was von aufgeregt!! Ich fühl mich wie… Schmetterlinge im Bauch, Wolke 7, Geburtstag und Weihnachten auf einmal!

Gestern morgen piepte mein Handy: E-Mail-Post. Und was sah ich da? Mein Blog hat einen Award verliehen bekommen: den „Liebster Blog Award“. Und zwar von der lieben Mitbloggerin Rebecca vom herrlichen Food-Blog feuchtfröhlich, bei der ich mich hiermit noch einmal ganz herzlich bedanken will! Und da wir schon dabei sind: Schaut unbedingt mal bei ihr rein und lasst Euch von den tollen Rezepten verzaubern!

http://zuckersuesses.files.wordpress.com/2012/07/liebster-blog-award.jpg?w=529

“Sinn und Zweck dieses Awards ist es, Bloggerneulingen die Chance zu geben, sich bekannt zu machen. Es ist schwer, sich in der Unmenge von Weblogs hervorzutun und zu etablieren. Eine regelmäßige Leserschaft ist wichtig, um in den Tiefen des www wahrgenommen zu werden. Das wissen wir alle und deswegen soll der Award an Blogger verliehen werden, die einen selbst inspirieren und weniger als 200 regelmäßige Leser in ihrer Mitgliederliste eingetragen haben.”

“Jeder, der einen Award erhalten hat, kann seine Freude an fünf weitere Blogger weiter geben, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen.”

“Wenn man den Award erhalten hat, sollte man folgendes tun: 

  • Poste den Award auf deinem Blog.
  • Verlinke deinen Nominator – als kleines Dankeschön.
  • Gib den Award an fünf Blogger weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leser haben und informiere sie hierüber in einem Kommentar oder per Mail.”

Nun habe ich also die Ehre, ebenfalls fünf Blogs auszusuchen und ihnen diesen wunderbaren Award zu verleihen. Leichter geschrieben als getan; es gibt ja sooo viele tolle Blogs!

Dennoch: ich habe nun 5 herrliche und besondere Seiten heraus gesucht und kann somit stolz den Liebster Blog Award an folgende Blogger weiter geben:

  • Vivi’s multilingual kitchen, ein mehrsprachiger Food-Blog in herrlich-erfrischendem Schreibstil, der mir ein warm-wohliges Gefühl in den Bauch zaubert.
  • dansfilmfood, ein fantastischer Blog über meine beiden Leidenschaften Film & Food, der beim Lesen einfach Spaß macht.
  • Pramudiya, ein klasse Foto-Blog, der mich immer auf’s Neue mit tollen Fotos und Inspirationen begeistert.
  • The Cookiez, ein toller Food-Blog von drei Jugendlichen, die super Ideen haben, viel ausprobieren und detailgenau darüber berichten, was es in der großen weiten Welt alles zu Kochen und Essen gibt. Ab dem 31. Juli gibt es ihren Blog auf einer neuen Adresse, nämlich hier.
  • MaxKitchenClub, ein wunderbar frischer Food-Blog, geschrieben vom 14-jähren Max, der trotz seines Alters ganz genau weiß, was er schreibt! Klasse, dass es Teenager gibt, die bewusst essen und eine Leidenschaft für das Kochen und Genießen haben. Weiter so!

Ich werde nun den glücklichen Gewinnern schreiben. Schaut unbedingt mal bei ihnen vorbei: es lohnt sich!

Habt einen wunderschönen Tag!

Advertisements