Schlagwörter

, ,

Willkommen zu meinem kitschigsten Post, bis jetzt! Ich versuche es auch kurz und schmerzlos zu machen… ganz fest versprochen.

Aber: ich habe heute etwas entdeckt, bei dem ich mir dachte: warum kommt man eigentlich nicht selbst auf solche Ideen? Denn eigentlich sind sie völlig einfach.

Ihr kennt doch bestimmt Fimo. Das ist diese Modelliermasse, die man ähnlich wie Knete formen kann und dann im Ofen unter Hitze aushärten lässt. Ich kann mich noch daran erinnern, wie mein Bruder und ich, als wir noch Kinder waren, mit unseren Eltern Schneekugeln selbst gemacht haben. Set von Fimo gekauft, Inhalte selbst gestaltet, gebacken, zusammen gesetzt und: fertig waren unsere eigenen Schneekugeln.

Nun gibt es seit einiger Zeit ja auch diese ganz klaren Weihnachtsbaum-Kugeln in allen möglichen Größen um sie selbst zu befüllen, bemalen oder was auch immer. Und was sehe ich heute im Internet??

Da hatte doch jemand die Idee seine eigenen Weihnachtsbaum-Kugeln und kleinere Kugeln in Ohrring-Größe mit selbst gemachten Motiven zu befüllen! Genial! Ja, klar. Kitschig ist das schon; je nach Motiv und Farbwahl. Aber allein die Idee, find ich echt total witzig. Wer neugierig geworden ist, kann ja mal nach Kleine Knetwelt googlen oder bei Facebook bzw. direkt beim Anbieter Dawanda schauen. 

Advertisements